Fachwerk und Lehmbau – Stand November 2008

Nachdem an den meisten Baustellen Winterpause ist, hier mal ein aktueller Stand der Fachwerkbauten in Adventon.

Der Mittelbau ist mittlerweile auf allen Seiten verlehmt und schaut schon wie ein richtiges Haus aus. Sogar Innen geht es vorwärts und der Boden ist bereits teilweise aufgefüllt.

Am Beerenweine-Haus ist seit dem letzten Eintrag auch einiges passiert. Das Dach ist schon eine Weile gedeckt und auch hier sind die ersten Felder verlehmt.

Auch der neue Unterstand neben der Filzerei auf der Köhler-Parzelle kann wohl als neues Fachwerk-Gebäude zählen.

Kein Fachwerk, aber definitiv aus Lehm: Der Backofen sieht auch sehr gut aus und ist für den Winter gegen Schnee und Regen geschützt.

Wer sich in diesem Jahr noch einmal selbst ein Bild des Baufortschritts machen will hat zum mittelalterlichen Weihnachtsdorf (6./7. und 13./14. Dezember) noch einmal Gelegenheit!

Beitrag kommentieren