Spannende Kurse

Pressemitteilung vom 24.05.2018

… in ungewöhnlichem Ambiente
Im Freilichtmuseum neue Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben

Osterburken. Seit vielen Jahren ist der Histotainment Park Adventon auch als „mittelalterliche Fortbildungsstätte“ bekannt und beliebt. Regelmäßig finden auf dem Gelände des Erlebnismuseums Kurse statt, in denen die unterschiedlichsten Handwerks- und Kulturtechniken vermittelt werden.

Blüten

Auch in dieser Saison präsentieren erfahrene und kompetente KursleiterInnen wieder eine breite Palette spannender Angebote. Ganz neu ist dabei der Kräuterkurs „Wiesenernte“ mit A. Krause von der Seelenheilanstalt Osterburken am Sonntag, 27. Mai, altbewährt hingegen der Bogenbau-Kurs mit H. Klingel am 28.-29. Juli.
Bogenschießen und Pfeilbau mit J.H. Sachers (5. bzw. 6. Mai) zählen schon ebenso zu den Klassikern wie die Fechtschule von Th. Hönle am 6. Oktober.

Musik-Akademie

Erstmals bieten in diesem Jahr mehrere Kursleiter eine Auswahl verschiedener musikalischer Spiel- und Baukurse gesammelt an. Die Wochenenden vom 7.-8. Juli und vom 22.-23. September stehen ganz im Zeichen historischer Musikinstrumente: Dudelsack, Streichpsalter, Gitarre oder Leier spielen, eine Flöte, eine romanische Leier oder einen Streichpsalter bauen – da fällt die Entscheidung nicht leicht!

musik

Alle Kurstermine 2018 und weitere Infos zu den einzelnen Kursen sind im Internet auf www.adventon.de    zu finden. Die Anmeldung erfolgt direkt über die jeweiligen KursleiterInnen. Für Gruppen ab 4 Personen lassen sich i.d.R. individuelle Termine vereinbaren.

Weitere Infos auf www.adventon.de.

Fotos (c) Histotainment GmbH

Histotainment Park Adventon, Marienhöhe 1, 74706 Osterburken, Tel.: 06291-64 79 10. info@adventon.de