Innenputz am Grubenhaus

Ein arbeitsreiches Wochenende ist vorüber. Nachdem wir gestern die Außenarbeiten für dieses Jahr zum Abschluss gebracht hatten, nutzten wir heute das herrliche Spätsommerwetter aus um eine weitere Lehmaktion durchzuführen. Aus alten Eichenbalken haben wir die Einfassung für die Feuerstelle im Grubenhaus gebaut und mit Lehmboden aufgefüllt. Danach haben wir angefangen die Fugen zwischen den Stämmen des Blockbaus mit kleinen Eichenschindel und Stroh zu verstopfen. Anschließend haben wir die erste Schicht Lehmputz aufgetragen. Die rechte Seitenwand und die Hälfte der Rückwand sind fertig.

Beitrag kommentieren