Zuwachs am Ulvengard

Der Ulvengard hat in der Zwischenzeit Zuwachs bekommen: die Gladsheim-Sippe hat bereits Anfang August begonnen ein eigenes Haus zu bauen. Im zweiten Langhaus am Ulvengard wird einmal der Wohnbereich der Sippe und zusätzlich Grizzlys Werkstatt untergebracht sein.

IMG_0844 IMG_0860 IMG_0882

IMG_0889 IMG_0896 IMG_0899

IMG_1365 IMG_1462 IMG_1529

Der zweischiffige Bau ist etwas kleiner als das Langhaus und unterscheidet sich auch in der Konstruktionsweise. Zum Bau werden Rundstämme aus Fichte verwendet, wodurch der Bau zügig vonstatten gehen kann. So wurden bereits am letzten Wochenende der Firstbalken und die ersten Sparren aufgesetzt.

Beitrag kommentieren