Die Arbeit im Wald

Der Park hat geschlossen, trotzdem geht die Arbeit weiter.

Waldarbeiter im 16 Jahrhundert

Waldarbeiter im 16 Jahrhundert

Momentan wird fast jedes Wochenende ins Holz gefahren um die Baumaterialien und Werkstoffe für den Sommer zu holen und vorzubereiten.

Neben Schindelholz, Ästen zum Zaun und Käfigbau, werden auch Holzbrocken und Baumspitzen für die Küchen- und Kochfeuer zugerichtet und mit erhitzten Fichtenästen gebunden.

Helfer für die Arbeit im Wald werden immer gesucht.

 Ansprechpartner ist der Schmied von Adventon erreichbar unter 0178-5191071.

Beitrag kommentieren