Maueren am Templerhaus

..Stein auf Stein….Stein auf Stein…das Haus, das soll bald fertig sein.

Natürlich könnte es ein wenig schneller gehen, mit mehr man/womanpower. Also vielleicht mit Deiner/ihrer Hilfe?

Kommentare zu diesem Beitrag

Wow! Man kann echt zusehen wie die Mauern wachsen. Einfach atemberaubend, zu sehen zu können wie etwas so massives und mächtiges entsteht. Größter Respekt für Eure Arbeit!

Von Anne

Toll!

Ich bin schwer beeindruckt ! Sowas hab ich immer in Tagträumen gesehen – ein mittelalterliches Dorf mit Mühle, Schänke, einem Kirchlein, einem Schmied, einer Schäferklause, einer Kaemerey usw.
Ich werde Euch noch diesen Sommer besuchen und ein paar Stunden an diesem Traum mitbauen.

Es grüßt
Berthold von Klopenheym

Von Berthold von Klopenheym

Beitrag kommentieren