ein Stadttor wächst

Mitte Oktober bevor es in die Winterpause ging, knackte Nik Golder  mit seinen Helfern noch die  Zweimetermarke.

Hier sieht man die Bearbeitungsweise  der Randsteine, wie sie im Mittelalter üblich war:

Randstein Templerhaus, mittelalter

Ein Stein an der linken Seite zeigt die der Renaissance.  (bitte den Rand genau betrachten):

Templerhaus Randstein, Renaissance

Nik ist während der Öffnungszeiten an vielen Wochenenden auf der Baustelle und man kann dort direkt noch mehr über die damalige Bauweise  erfahren.

Comments are closed.